classmarkets startet erstes Jobportal im Fully Responsive Design!

26. Januar, 2015 Matthias Lissner Tags: google, responsive-design, rubrikenmarkt, SEO, stellenmarktplatz

Menschen nutzen das Internet immer mehr mobil, d.h. über Smartphones und Tablets. Dieser Trend ist gerade bei jüngeren Menschen besonders stark ausgeprägt und erfordert von Unternehmen, dass sie ihren Internetauftritt diesem Trend anpassen, und dies gilt auch für Rubrikenmärkte.

classmarkets hat diese Entwicklung und die damit verbundene Veränderungen in den Nutzerbedürfnisse bereits früh erkannt und ist sehr stolz, jetzt als einer der ersten Anbieter von Online-Rubrikenmarktlösungen in Deutschland ein Jobportal im Responsive Design zu starten. Vor wenigen Tagen ging der Stellenmarkt des Südkuriers, Jobs im Südwesten, auf unserer neuen Performance-Plattform live, welche die problemlose Nutzung von Rubrikenmärkten auf allen Endgeräten ermöglicht, unabhängig von der Bildschirmgröße.

Hier ein Blick auf die neue Homepage in der Desktop-Version:

Immobilien Osnabrück - Wohnungen und Häuser bei der wohnwelt der NOZ MEDIEN

Responsive Design hat viele Vorteile gegenüber mobilen Webseiten

Diese hohe Flexibilität ist deshalb wichtig, weil die Bildschirmgröße zwischen verschiedenen Smartphones stark variieren kann, und einige Geräte mit sehr großen Bildschirmen nicht immer korrekt als Smartphones erkannt werden. Verwendet ein Unternehmen nun eine mobile Webseite an Stelle von Responsive Design, so kann in einem solchen Fall die Desktop-Version geladen werden, was zu einer schlechten Nutzererfahrung führt. Responsive Design verhindert genau diese Problematik.

Ein weiterer Vorteil von Responsive Design ist, dass durch das Wegfallen einer separaten mobilen Seite eine bessere SEO-Performance gewährleistet ist: eine separate mobile Seite ist eine Subdomain, und diese hat in vielen Fällen nicht das gleiche Ranking in den Suchergebnissen wie die Hauptdomain. Eine Seite im Responsive Design Seite hingegen läuft direkt auf der Hauptdomain, was sich positiv auf das Ranking auswirkt.

Ein zusätzlicher positiver Nebeneffekt wird von Google selber geliefert: Google erkennt eine Webseite im Responsive Design nicht nur als mobil-optimiert, sondern teilt dies dem Nutzer in den Suchergebnissen auch explizit mit, was eine höhere Click Through Rate zur Folge haben kann.

Und so erscheint die mobile Seite in den Suchergebnissen bei Google, mit dem Hinweis „Mobile-friendly“:

Immobilien Osnabrück - Wohnungen und Häuser bei der wohnwelt der NOZ MEDIEN

Bei der Umsetzung der Seite haben wir neben Responsive Design außerdem auf die anderen Qualitätsfaktoren geachtet, welche auch die Grundlage der bisherigen classmarkets-Rubrikenmärkte sind. Diese sind u.a.:

  • Hohe Qualität und sauberes Seitendesign
  • On-Page SEO-Optimierung für bestmögliches Ranking bei Suchergebnissen
  • Vollständige Whitelabel-Lösung im Verlags-Branding
  • Einbindung von Sonderprodukten wie Top-Arbeitgeber oder auch Top-Job

Hier finden Sie eine vollständige Übersicht der wichtigsten Features unserer Stellenmarkt-Lösung.

Jana Kiechle, unsere Ansprechpartnerin beim Südkurier und verantwortlich für Business Development, sagt zur Umstellung:

Durch den konstruktiven Austausch während der Projektphase ist es uns gelungen,Jobs-im-Südwesten.de termingerecht ohne technische Einschränkungen auf ein responsives Design umzustellen. Das erste Feedback unserer Nutzer und Kunden ist sehr positiv.

Responsive Design für alle classmarkets-Plattformen

Dies war für uns jedoch erst der Anfang: Im Laufe des Jahres werden sämtliche von classmarkets betriebenen Stellen- und auch Immobilienmärkte auf Responsive Design umgestellt – was knapp 60 Webseiten sind! Zudem planen wir, in diesem Jahr weiter stark zu wachsen, und alle neuen Stellen- und Immobilienportale werden natürlich gleich im Responsive Design auf der neuen classmarkets-Performance-Plattform entwickelt.

Es steht uns ein arbeitsreiches Jahr ins Haus, aber wir freuen uns sehr auf die Herausforderung sowie die Möglichkeit, allen unseren aktuellen und zukünftigen Kunden ein erstklassiges, hochmodernes Produkt anbieten zu können. Neben der Einführung von Responsive Design enthält die neue classmarkets-Plattform eine grundlegende Überarbeitung aller Kernfunktionen, um die Leistungsfähigkeit noch weiter zu steigern. Unser Ziel ist es, weiterhin die Premiumlösung für Online-Rubrikenmärkte zu sein, und die Umstellung auf unsere neue Performance-Plattform ist ein entscheidender Schritt in diese Richtung.

Sind Sie noch kein classmarkets-Kunde und möchten gerne mehr über unsere Online-Rubrikenmaktlösungen erfahren? Kontaktieren Sie uns!

-