classmarkets bleibt zuhause

3. April, 2020 Dr. Stefanie Heinemann Tags: classmarkets

In diesen schwierigen Zeiten der Corona-Virus Pandemie sind wir alle angehalten, unseren Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung und schließlich Eindämmung zu leisten. Die meisten bleiben zuhause, um Kontakte zu vermeiden, was wiederum bei vielen einhergeht mit dem Privileg des Homeoffice, aber auch den damit verbundenen Herausforderungen. Besonders wichtig sind jetzt zudem die Hilfeleistung für Bedürftige und Unterstützung unserer Lieblingsgeschäfte sowie Lokale. Wir versuchen alles, um nach dieser Krise in eine Welt hinaus zu gehen, die uns in irgendeiner Weise noch vertraut ist.

Wir bei classmarkets arbeiten ebenfalls seit 3 Wochen im Homeoffice, betreuen und entwickeln die Plattformen uneingeschränkt weiter und halten eine gewohnte Normalität für unsere Kunden aufrecht. Meetings finden nun per Videokonferenz statt und auch Pausen werden virtuell miteinander verbracht um so das Ausbleiben des persönlichen Kontakts zu kompensieren.

Mit Info-E-Mails unterstützen wir unsere Kunden und geben Tipps um gemeinsam diese Zeit durchzustehen. Hierfür haben wir auch eine Arbeit-trotz-Corona Seite erstellt mit hilfreichen Informationen rund um die Krise und unseren Möglichkeiten die Zeit wertvoll zu nutzen. Wir bleiben dran und werden weiter für unsere Kunden da sein, sowohl mit Tipps als auch im Service rund um die Online-Portale!

-