Bannervermarktung über Scout24 Media - classmarkets-Partner profitieren

11. November, 2016 Roberto Gramigna Tags: rubrikenmarkt, immobilienmarktplatz, stellenmarktplatz, vermarktung

Neben der reinen technischen Umsetzung von Rubrikenmärkten unterstützen wir unsere Kunden auch in strategischen Fragen, zu Marketingthemen und im Bereich Vermarktung. So vermittelt classmarkets aktuell zwischen dem Verlagsnetzwerk und Scout24 Media um Kooperationen für nationale Premium-Bannerkampagnen zu gestalten.

Durch eine Kooperation mit Scout24 Media haben Verlage die Möglichkeit die Bannervermarktung ihrer Immobilienportale mit themenrelevanten, nationalen Premium-Kampagnen aufzuwerten. In Ergänzung zu regionalen Kampagnen kann so mehr Umsatz auf nationaler Ebene generiert werden. Der erste Pilotkunde - ein namhaftes, regionales Medienhaus - vermarket bereits erfolgreich mit Scout24 Media und spielt somit neben regionalen Bannern auch internationale, user-relevante Kampagnen auf dem Immobilienportal aus.

Um einen fundierten Eindruck darüber zu geben, wie eine Kooperation mit Scout24 Media abläuft und welche Vorteile sie bietet, möchten wir Ihnen hier Auszüge aus einem Interview zwischen classmarkets und dem Pilotkunden geben:

Wie haben Sie vor dem Wechsel zu Scout24 Media Ihr Werbeinventar auf Ihren Immobilienmarktplatz vermarktet?

Vor dem Wechsel zu Scout24 Media haben wir unser Inventar über einen bekannten Verlags-Partner vermarktet und eigenständig auch regionale Kooperationen akquiriert, wie z.B. mit der Sparkasse vor Ort. Ein Großteil unseres Inventars ist durch die regionalen Kampagnen ausgelastet.

Und die regionalen Kampagnen liefern vermutlich auch die spannendsten TKPs?

Ja, absolut. Das ist ein Produkt, das wir regional optimal verkaufen können, indem wir für den Kunden individuelle Konzepte stricken. Ich erreiche mit der Kampagne eben genau die User in der Region, die sich für das Thema Wohnen bzw. Immobilien interessieren. Aber natürlich bekommt man nie 100% des Inventars vermarktet, deshalb brauchen wir eine gute Restplatzvermarktung.

Wie zufrieden waren Sie mit Umsatz und Qualität der Restplatzvermarktung vor Ihrem Wechsel zu Scout24 Media?

Der Umsatz und die Qualität der Banner waren oftmals unbefriedigend. Wenn von unserem alten Partner keine relevanten Kampagnen verlängert wurden, hatten wir hauptsächlich Google Anzeigen auf dem Portal, die keinen sehr hohen eTKP erzielten und natürlich oft auch nicht relevant für den User waren, also wenig Bezug zum Thema Immobilien/Bauen/Wohnen hatten. Ein weiteres Problem war außerdem die teils fehlerhafte Ausspielung der Banner ohne SSL auf unserem HTTPS-Portal.

Was war für Sie ausschlaggebend mit Scout24 Media als neuen Vermarkter zusammenzuarbeiten?

Mehrere Punkte waren ausschlaggebend. Einer der wichtigsten Punkte für uns war die Möglichkeit, bei einer Scout24 Media Partnerschaft unser Immobilienportal weiter stabil auf einer HTTPS-Verschlüsselung laufen zu lassen. Dadurch, dass die Banner des vorherigen Vermarkters auf HTTPS-verschlüsselten Seiten nicht zu 100 Prozent korrekt ausgespielt werden können, waren wir kurz davor, unser Portal wieder auf unverschlüsseltes HTTP zurück zu stellen. HTTPS ist ja beispielsweise für gute Google-Rankings zunehmend entscheidend, hier wollen wir durch Nicht-SSL keinen Nachteil haben. Weiter entscheidend für uns war der von Scout24 Media garantierte Fix-TKP, der über unserem vorher erzielten liegt, und die Aussicht auf immobilienspezifische, nationale Premium Kampagnen. Zuletzt möchte ich noch erwähnen, dass wir jetzt natürlich auch weniger bis gar keinen Aufwand mehr mit der Vermarktung über unser AdServer-System haben, da diese komplett bei Scout24 Media liegt. Am Ende des Monats erhalten wir von Scout24 Media eine Auswertung zu Impressionen und Anzahl der Klicks, die wir dann dem regionalen Kunden weiterleiten.

Wie lief der Wechsel zu Scout24 Media technisch ab?

Der technische Wechsel lief reibungslos direkt über classmarkets, d.h. classmarkets hat unsere vorherigen Bannercodes gegen Bannercodes von Scout ausgetauscht, die Formate und Positionen sind gleich geblieben.

Wir mussten lediglich die notwendigen Informationen zum insgesamt monatlich verfügbaren Werbeinventar liefern, mit einer genauen Angabe welches Inventar wir zu welchen Konditionen, z.B. gebuchte Impressionen, Bannerformat, fest an regionale Kunden verkauft haben und wie viel Inventar für die Vermarktung durch Scout verfügbar ist.

Wie lautet Ihr bisheriges Fazit nach dem Wechsel auf Scout24 Media?

Wir sind erst seit ein paar Wochen live mit den Scout24 Media-Bannern, aber unser bisheriges Fazit ist rundum positiv. Wir freuen uns, dass wir den Marktplatz auf der sicheren HTTPS-Verschlüsselung weiterlaufen lassen können und unsere regionalen Kampagnen ohne Probleme 1:1 weiter ausgespielt werden. Erste Premium-Kampagnen von Scout24 Media, wie z.B. Deutsche Telekom (DSL), sind bereits auch auf das Portal verlängert worden, und mit dem fixen TKP, den Scout24 Media uns garantiert, rechnen wir mit einem Umsatz-Plus bei der Restplatzvermarktung.

Reaktionen

-
Mehr erfahren
Vorname
Nachname*
Email*
Telefon
Security-Code
Reload